Ihr individueller Weg zum Führerausweis

«Unser Ziel ist es, dass die Lernenden das Steuer selber in die Hand nehmen – mit unserer individuell nötigen Unterstützung dazu.» 

Auf dem kurvenreichen Weg zum Führerausweis (Kategorien B und BPT) begleiten wir Sie vorausschauend, sicher und motivierend. Sie bekommen von uns regelmässig konstruktives Feedback, damit Sie jederzeit wissen, wo Sie im Lernprozess stehen und wie es weitergeht. So gestalten wir Ihren Weg zum Führerausweis und meistern die Etappen souverän – damit Sie mit einem guten Gefühl und sicherem Verkehrssinn mobil werden oder als Taxifahrer/in anderen Menschen zu Mobilität verhelfen.

Ausbildung

Ihre Basis

Nothelferkurs

Um einen Lernfahrausweis beantragen zu können, müssen Sie 18 Jahre alt sein und einen Nothelferkurs, der nicht länger als 6 Jahre zurückliegt, absolviert haben. Hier finden Sie empfehlenswerte Kursangebote.

Lernfahrausweis

Der Lernfahrausweis kann mit diesem Formular beantragt werden. Benötigt werden zwei aktuelle Farbfotos, eine Bestätigung der Einwohnergemeinde sowie ein vom Optiker/Arzt bestätigter Sehtest (nicht älter als zwei Jahre). Das Strassenverkehrsamt prüft das Gesuch und erteilt anschliessend die Zulassung zur Theorieprüfung. Der Antrag kann frühestens zwei Monate vor dem 18. Geburtstag gestellt werden.

Theorieprüfung

Eine bestandene Theorieprüfung ist Voraussetzung für Ihren Lernfahrausweis. Das Buch und die CD mit dem Lernmaterial können bei uns bezogen werden. Darüber hinaus bieten wir Gruppen- oder Einzelkurse für die Theorieausbildung an. Die Theorieprüfung kann frühestens vier Wochen vor dem 18. Geburtstag absolviert werden. Nach bestandener Theorieprüfung steht Ihnen die Autotüre für die praktische Ausbildung offen.

Unser Angebot

Fahrstunden

In der praktischen Ausbildung gehen wir individuell und mit viel Geduld auf Ihre Bedürfnisse ein, um Ihren Lernerfolg ins Rollen zu bringen. Wenn möglich holen wir Sie für die Fahrstunde am Arbeitsplatz oder zu Hause ab. Als Lernfahrzeug steht Ihnen ein VW Golf zur Verfügung.

Verkehrskundeunterricht

Für die Zulassung zur praktischen Prüfung ist der Besuch des Verkehrskundeunterrichts obligatorisch. Mit innovativen Lehrmitteln rege ich Sie zum Nachdenken über Ihr Verhalten im Strassenverkehr an. So können Sie Theorie mit Praxis verbinden und werden zu einem aufmerksamen, umsichtigen Verkehrsteilnehmenden.

Praktische Prüfung

Nach bestandener praktischer Prüfung erhalten Sie einen provisorischen Führerausweis und haben damit ein grosses Zwischenziel erreicht.

Weiterbildungs-Kurse

Als Neulenkerin sind Sie verpflichtet, innerhalb vorgegebener Firsten zwei Weiterausbildungs-Kurse zu absolvieren. Für diese zweite Ausbildungsphase empfehlen wir Ihnen diese Angebote.

Auffrischungslektionen und Kontrollfahrstunden

Fahren ist ein ständiger Lernprozess – wir empfehlen Ihnen deshalb Auffrischungslektionen und begleiten Sie auch gerne auf dem Weg zu allfälligen Kontrollfahrstunden.

Führerausweis Kategorie BPT (Taxi)

Um ein Gesuch für den berufsmässigen Personentransport einreichen zu können, müssen sie im Besitz eine entsprechenden Führerausweises sein und während mindestens einem Jahr ein Motorfahrzeug der entsprechenden Kategorie klaglos geführt haben. Weitere Angaben zum Gesuch finden sie hier.

Bei der Vorbereitung auf die zusätzliche Theorieprüfung unterstützen wir Sie mit Lernmaterial und vertiefenden Informationen. Auf die praktische Prüfung bereiten wir Sie in spezifischen Fahrstunden zielsicher vor.

Preise

Unserer Erfahrung nach sind Lektionen à 75 Minuten besonders lehrreich und zielführend. Dieser optimale Zeitrahmen ermöglicht genug Übungen und eine konstruktive Nachbesprechung, ohne Ihre Konzentrationsfähigkeit zu strapazieren.

In der Regel dauert eine Fahrlektion 50 Minuten.

Lern-CD Theorieprüfung CHF 69.00
Verkehrskundeunterricht (4 Abende à 2 Lektionen) CHF 250.00
Fahrstunde (Kategorie B) CHF 85.00
Fahrstunde (Kategorie BPT) CHF 100.00
Auffrischungslektion CHF 90.00
Kontrollfahrstunde CHF 100.00
Administration/Versicherung CHF 90.00

Für besondere Geburtstags-, Weihnachts- oder Ostergeschenke nehmen Sie bitte mit uns direkt Kontakt auf. Mit Fahrstunden schenken Sie nachhaltig und investieren in eine wertvolle Ausbildung.

Kontakt

Bruno Berger

Eidg. dipl. Fahrlehrer

Nach langjähriger erfolgreicher Tätigkeit im IT-Bereich habe ich eine neue Herausforderung gesucht und mich zum Fahrlehrer mit eidgenössischem Fachausweis ausbilden lassen.

In zahlreichen leitenden Positionen habe ich Führungserfahrung gesammelt und mich in der Mitarbeiterentwicklung engagiert. Dabei durfte ich auch viele junge Menschen in Praktika begleiten und habe gemerkt, dass mir dieses Coaching besonders liegt. Erklären, beraten, motivieren, begleiten – diese Kompetenzen kann ich als Fahrlehrer in Ihre Ausbildung einbringen. Neben meiner Leidenschaft fürs Fahren – in meiner Freizeit vorzugsweise mit dem Motorrad auf langen Touren durch Europa.

Ich freue mich, mit Ihnen das Projekt «Führerausweis» in Angriff zu nehmen!

Bruno Berger
Stüdweid 18
CH-6274 Eschenbach
+41 79 341 77 22
mail@bergerfahrschule.ch